www.frisch-mineralien.de

Sie sehen eine Druckversion der von Ihnen gewählten Seite auf www.frisch-mineralien.de. Das Weglassen der Menüleiste und verschiedener anderer Bildschirmelemente macht den Ausdruck für Sie übersichtlicher.

Frisch-Mineralien · Johannes-Peter Frisch
Isoldestr. 42 · 51674 Wiehl · Tel.: 02262-92790 · Fax: +49 2262-91020
eMail: info@frisch-mineralien.de · Internet: www.frisch-mineralien.de

Zur Information: Frisch-Mineralien betreibt keinen Webshop oder Online-Handel. Sie können jedoch per E-Mail, Fax oder Telefon bestellen.
Zu Ihrer Information gibt es hier nachlesbar die aktuellen AGB:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Mit seiner Bestellung erkennt der Kunde diese Bedingungen an. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Frisch-Mineralien. Für Porto ( versichertes Paket oder Einschreiben) und Verpackung wird pro Auftrag eine Pauschale von 7,- € berechnet. Diese Inlandsversandkosten entfallen ab einem Rechnungswert für Mineralien von 60,- €. Es wird empfohlen, ggfls. einige Reservestücke zu benennen, damit dieser Wert auch dann erreicht bzw. überschritten wird, wenn der eine oder andere Wunsch nicht mehr erfüllbar ist. Bei Kleinbestellungen bis 30,- € Warenwert wird wegen der hohen Fixkosten eines Auftrags eine Kostenpauschale von 5,- € berechnet.
Die Preise enthalten die jeweils gesetzlich festgelegte Umsatzsteuer: Z.Zt. für Sammler- Kunden 7 %, bei gewerblichen Kunden (z.B. Wiederverkäufer oder Weiterverarbeiter) und Institutionen (z.B. Universitäten) 19 %.
Fällige Beträge sind innerhalb zwei Wochen ohne Abzüge zu zahlen. Zahlungen bitte auf mein Konto bei der
Sparkasse Wiehl IBAN: DE 62 3845 2490 0000 3690 33.
Bei Aufträgen aus dem Ausland werden die anfallenden Portokosten berechnet. IBAN und SWIFT-BIC für die Überweisung auf o.a. Konto sind auf der Rechnung und auch auf dem Briefbogen angegeben.

Die Angebote der MM-Stufen-Liste und der Kleinstufen-Liste können nach Absprache zur Ansicht und Auswahl angefordert werden. Die Entscheidungsfindung sollte zügig erfolgen, damit Rücksendungen bald wieder in das Angebot eingegliedert werden können. Wird eine eventuelle Rücksendung nicht innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt vorgenommen, gilt die ganze Sendung als gekauft.
Der Besteller einer Auswahlsendung trägt die Kosten und jegliches Versandrisiko im Zusammenhang mit der Rücksendung. Deshalb wird Rücksendung als Paket empfohlen, da Pakete automatisch versichert sind und eine Sendungsverfolgung durchgeführt werden kann. Die Angebots-Listen geben die verfügbare Ware zum Stichtag an. Posten können zwischenzeitlich ganz oder teilweise ausverkauft sein. Auch können sich, sowohl durch Verkäufe als auch durch Neueingänge, die Preisspannen eines Angebots verändern. Wer in der Gegend wohnt oder eine längere Anreise nicht scheut, ist herzlich eingeladen, die Mineralienbestände zu sichten und vor Ort auszuwählen.
Lupe, Mikroskop, Geigerzähler und UV-Lampe stehen zur Verfügung.
Selbstabholer erhalten einen Preisnachlaß von 10 % (Ausnahmen: Zubehör sowie Sammlungszusammenstellungen und Lots für Wiederverkäufer).
Eine vorherige Terminabsprache ist unbedingt erforderlich, da hier kein Ladenlokal ist und es keine regelmäßigen Öffnungszeiten gibt. Die Börsenbeschickung und die Mineralienbeschaffungsreisen führen zu häufiger Abwesenheit.