www.frisch-mineralien.de

Sie sehen eine Druckversion der von Ihnen gewählten Seite auf www.frisch-mineralien.de. Das Weglassen der Menüleiste und verschiedener anderer Bildschirmelemente macht den Ausdruck für Sie übersichtlicher.

Ilimaussaq
Ilimaussaq-Intrusion

Die Ilimaussaq-Intrusion, Süd-Grönland

Ilimaussaq ist eine etwa 100 Quadratkilometer (!) große Intrusion in Granit und im nördlichen Teil zusätzlich in basaltischer Lava. Die sehr differenzierte Entstehungsgeschichte brachte interessante Gesteinstypen hervor: Naujait (Sodalith-Nephelin-Syenit), Lujavrit (Nephelinsyenit mit Aegirin und/oder Arfvedsonit) und Kakortokit (roter, schwarzer, weißer Nephelinsyenit, je nach dem Hauptbestandteil Eudialyt, Arfvedsonit oder Feldspat-Nephelin). Für den Sammler besonders erfreulich sind die etwa 200 Mineralarten, die dieser Komplex bietet, darunter auch einige, für die Ilimaussaq Typlokalität ist, z. B. Cuprostibit, Epistolit, Naujakasit, Polylithionit, Rinkit, Semenovit, Sørensenit, Steenstrupin, Tugtupit, Ussingit.